iPad-Unterricht mit italienischen Austauschschülern

Vom 12. bis zum 18. März 2016 waren italienische Austauschschüler aus San Bonifacio am Dientzenhofer-Gymnasium zu Gast. Nachdem das Wochenende dem Kennenlernen der Gastfamilien gewidmet war, stand für die Italiener am Montag ein erster Schulbesuch an. Die Gastschüler sollten in zwei Schulstunden zum einen Informationen über Ihre Heimatsstädte San Bonifacio und Verona zusammen stellen, sich zum anderen mit Hilfe ausgegebener iPads über Bamberg informieren.

Hierzu erstellten die Italiener mit Hilfe der App Padlet kollaborativ Pinnwände mit Empfehlungen: Welcher Club ist in Verona gerade angesagt, wo geht man in San Bonifacio am besten einkaufen, welche Sehenswürdigkeiten sollte man auf keinen Fall verpassen? Die Pinnwände wurden im Unterrichtsgespräch näher erläutert und den deutschen Austauschpartnern über einen Moodle-Raum als Vorbereitung für den Gegenbesuch bereitgestellt. 

Im Anschluss wurden den Italienern Materialien über einen iTunes U-Kurs bereit gestellt, die über Bamberg informierten. Hierbei ergründeten die Gastschüler Festivitäten, kulinarische Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten der Weltkulturerbestadt mit Hilfe von PDFs, LearningApps und Informationsvideos.

Derartig präpariert erkundeten die Gastschüler am Nachmittag zusammen mit ihren Austauschpartnern Bamberg im Rahmen einer Stadtrallye auf eigene Faust. Grundlage für die Rallye bildete die gelungene Vorlage der Touristeninformation Bamberg [ Stadtrallye bei bamberg.info... ].

Im Anschluss an die Rallye lieferten sich die Gruppen in einem lebhaften Kahoot!-Quiz ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Die Siegergruppe wurde schließlich mit einer Urkunde geehrt und stilecht mit Bamberger Süßholz-Bonbons belohnt.