iPad meets Naturkunde

Am Montag, den 13. März machte die Klasse 8bd mit Herrn Herbst und Herrn Mai eine Exkursion ins Naturkundemuseum Bamberg.

Echt? Ist das in dem Alter nicht voll uncool?

Nein! Ziel war es nämlich, mit der gesammelten Erfahrung von Schülern der iPad-Klassse des DG in der produktiven Handhabung ihrer Tablets und Smartphones einen Beta-Test zu starten. Schließlich hat das Naturkundemuseum seit kurzem – von vielen unbemerkt – eine App entwickeln lassen, in der das Bamberger Museum als erstes in ganz Bayern Online-Führungen anbietet. Dazu hatten alle Schüler vorher über das WLAN des Museums die entsprechende App „ExpoNat“ herunterladen können und die Führung durch den legendären Vogelsaal gestartet. In Gruppen testeten sie die fünf zur Wahl stehenden Führungen, bei denen das Gerät beim Umhergehen durch modernstes Indoor-Positioning die nächstgelegenen Exponate vorschlägt und eine moderne Auswahl an Texten, Bildern, Hörbeispielen, Videos und Animationen zu den historischen Exponaten bildet. Auch ein Rundgang zur Geschichte des Bamberger Vogelsaals ist verfügbar.

Auch wenn die findigen Schüler noch einige kleine Fehler in der App und deren Navigation entdecken konnten, ist das Bamberger Naturkundemuseum damit eine großen Schritt weiter gekommen, um die Schätze des Museums allen Besuchern auf moderne Weise zu öffnen. Weitere Informationen sind unter www.naturkundemuseum-bamberg.de zu finden - und natürlich im Museum selbst! Ein Besuch lohnt sich (immer) wieder!