MINT-Mädels aktiv - Programmieren mit Hopscotch

Im Wahlkurs "MINT-Mädels Aktiv" , in dessen Rahmen die Teilnehmerinnen verschiedene Themen aus dem mathematisch-naturwissenschaftlichen Spektrum erkunden, stand in den vergangenen Wochen ein Schnupperkurs Programmieren auf dem Programm. Die MINT-Mädels machten sich hierbei mit der visuellen Programmierumgebung Hopscotch vertraut und setzten durchaus komplexe Konzepte wie Objekte, Botschaften und Kontrollstrukturen ein, um unter anderem die Spieleklassiker Geometry Dash und Crossy Road zu implementieren. Einige Eindrücke von der Arbeit und den fertigen Programmen können Sie hier sehen.