Öffentlichkeitsarbeit

Bundespreis für den “Edelgasinator”

Bundespreis für den “Edelgasinator”

Die Bamberger Web-App „Edelgasinator“ erhält SCHULEWIRTSCHAFT-Bundespreis. Aufgrund einer bisher einzigartigen Kooperation wurden das Bamberger Unternehmen upjers GmbH und das Dientzenhofer Gymnasium im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie von Staatssekretärin Iris Gleicke ausgezeichnet.

Wie sich "Wischbretter" effektiv zum Lernen und Arbeiten nutzen lassen

Wie sich "Wischbretter" effektiv zum Lernen und Arbeiten nutzen lassen

Auf der Schulleitertagung in Göttingen im Rahmen des nationalen Excellence-Schulnetzwerks MINT-EC hatte das DG die Gelegenheit, sein Projekt "Digitales Lernen und Arbeiten in den iPad-Klassen" vorzustellen. OStR Christian Herbst berichtet in einem Interview mit dem Fränkischen Tag von der Veranstaltung.

Das DG stellt sich auf der Schulleitertagung in Göttingen mit dem iPad-Projekt vor

Das DG stellt sich auf der Schulleitertagung in Göttingen mit dem iPad-Projekt vor

Das Dientzenhofer-Gymnasium ist als eines von fünf oberfränkischen Gymnasien Mitglied im nationalen Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC, dem bundesweit 267 Schulen mit zertifiziertem MINT-Profil angehören. Auf der Schulleitertagung am vergangenen Wochenende in Göttingen hatte das DG die Gelegenheit, sein Schulprojekt „Digitales Lernen und Arbeiten in den iPad-Klassen“ vorzustellen.

Latein goes iPad - zu Besuch beim IV. Ansbacher Römertag

Latein goes iPad - zu Besuch beim IV. Ansbacher Römertag

Am 9. Oktober 2016 fand am Platen-Gymnasium in Ansbach der inzwischen IV. Ansbacher Römertag statt. Organsisiert wurde das Spektakel vom Latein-Praxiseminar unter der Leitung von StD Martin Escher. Herr Escher hatte mich als Gastreferent eingeladen, um eine iPad-Lateinstunde zu zeigen.

Das DG auf der Familienmesse PLUS

Das DG auf der Familienmesse PLUS

Am 5. März 2016 fand in der Graf-von Stauffenberg-Schule in Bamberg die Familienmesse PLUS statt, auf der über 100 Aussteller interessierten Familien zahlreiche Angebote aus den Bereichen Pädagogik, Kunst und Kultur vorstellten. Auch das DG ließ es sich nicht nehmen, drei Aspekte der eigenen Unterrichtsarbeit zu zeigen.

Der iPad-gestützte Geografieunterricht am DG in den Klassen 7 und 8

Der iPad-gestützte Geografieunterricht am DG in den Klassen 7 und 8

App statt Atlas? Google statt Globus? Tablet statt Topographischer Karte? Mit dem iPad in der Hand zum Mittelpunkt der Erde, um die ganze Welt und weiter bis ins Universum - Der iPad-gestützte Geografieunterricht am DG in den Klassen 7 und 8